Schwepnitzer Weihnachts- und Kulturverein


Vorstand des Schwepnitzer Weihnachts- und Kulturvereins e. V.

Catrin Dreier               Vorsitzende
Mirko Erler                  Stellvertreter und Marktmeister
Uta Lösche                 Finanzen
Olivia Hirrich               Kultur
Ines Berg                     Kultur
Mario Hauptvogel       Technik
Sylk Wagner               Technik


Kontakt:

Schwepnitzer Weihnachts- und Kulturverein e. V.
Dresdner Straße 4 in 01936 Schwepnitz
Tel.-Nr. 0174-6026289 oder 035797-70313
Fax-Nr. 035797-70325
schwepnitzer-weihnachtsmarktverein@gmx.de

 

.

 

Der Schwepnitzer Weihnachts- und Kulturverein e. V. hat es sich zur Aufgabe gemacht, das kulturelle Leben in unserer Gemeinde mitzugestalten und die Einwohner der umliegenden Orte einander näher zu bringen.

Traditionell lädt der Verein immer am 1. Adventswochenende  zur „Schwepnitzer Weihnacht“ in die Ortsmitte nach Schwepnitz ein. Höhepunkte des Weihnachtsmarktes sind der Einzug der „Original Schwepnitzer Weihnachtsmannkapelle“, der Besuch des Weihnachtsmannes mit seinen Zwergen und der Anschnitt des Riesenstollens.

Beim Schlendern über das Marktgelände kann man das ein oder andere Weihnachtsgeschenk erstehen und sich dabei mit Glühwein und vielen anderen weihnachtlichen Köstlichkeiten stärken. Ein abwechslungsreiches Bühnenprogramm sowie eine Schauwerkstatt sorgen für eine abwechslungsreiche Unterhaltung  der Marktbesucher.

Besuchen Sie uns am 1. Adventswochenende und genießen Sie die Beschaulichkeit unseres Marktes und die Gemütlichkeit in unserem Märchen-Café „Hexeria“ mit Freunden, Nachbarn, anderen Gästen und Bekannten.


Die 43. Schwepnitzer Weihnacht findet vom 30.11. - 02.12.2018 statt.

Programm der diesjährigen Schwepnitzer Weihnacht

Freitag, 30. November 2018
19:00 Uhr       Adventskonzert in der Kirche

Sonnabend, 01. Dezember 2018
13:00 Uhr      Marktbeginn
13:15 Uhr       Einmarsch der Weihnachtsmannkapelle und Anschneiden des Riesenstollens
14:00 Uhr       Kindertagesstätte Schwepnitz „Sternchen Silberstrahls Reise“
14:35 Uhr       Grundschule Schwepnitz „Weihnachtliche Vorfreude“
14:55 Uhr       „Der Weihnachtsmann erwartet euch …“ - Bühnenbereich
15:20 Uhr       „Bläsermusik zur Weihnachtszeit“
Posaunenchöre Schwepnitz/Königsbrück unterm Weihnachtsbaum
16:00 Uhr       Freie Schule Schwepnitz „In der Weihnachtszeit“
17:00 Uhr       Quick Steps
20:00 Uhr       Weihnachtstanz im Jugendklubzelt

Sonntag, 02. Dezember 2018
13:00 Uhr       Marktbeginn
13:15 Uhr       Einmarsch der Weihnachtsmannkapelle und Anschneiden des Riesenstollens
14:00 Uhr       Kindertagesstätte Schwepnitz „Sternchen Silberstrahls Reise“
14:35 Uhr       Grundschule Schwepnitz "Weihnachtliche Vorfreude"
14:55 Uhr       „Der Weihnachtsmann erwartet euch …“ - Bühnenbereich
15:20 Uhr       „Bläsermusik zur Weihnachtszeit“
Posaunenchöre Schwepnitz/Königsbrück unterm Weihnachtsbaum
16:00 Uhr      „Der Weihnachtsmann erwartet euch ...“ - Bühnenbereich
17:00 Uhr       Quick Steps
17:15 Uhr       Adventsandacht in der Kirche
18:00 Uhr       Festlicher Abschluss der Schwepnitzer Weihnacht - Bühne

in der Schauwerkstatt: Korbflechter, Laubsägearbeiten, Spinnfrauen, Imker, Schnitzer, alte Gewerke

außerdem:
ab 18:00 Uhr gemütlicher Ausklang im Märchencafé „Hexeria“, Weihnachtmarktschänke, Bastelstube und viele Möglichkeiten zum eigenen kreativen Gestalten, Märchenwagen, frische Krapfen von unserem Bäckermeister Franz, Handlesen, Kartoffelpufferstand, Besenschänke, Ausstellung im Kirchgemeindesaal, Geflügelausstellung, Einladungsturnier Volleyball

 

Aber auch im weiteren Jahresverlauf organisiert der Verein weitere Höhepunkte:

Kinderfasching
immer an einem Samstag in den Winterferien des Freistaates Sachsen

Kürbisfest

Der Verein präsentiert seit 2009 alljährlich im Oktober das Kürbisfest – ein stimmungsvolles Fest für die ganze Familie.
Das nächste Kürbisfest findet im Oktober 2019 in der Ortsmitte von Schwepnitz statt.

lebendiger Adventskalender
Jeweils ab 01.12. wird symbolisch ein Fenster oder eine Tür bei verschiedenen Familien, öffentlichen Einrichtungen, Firmen oder Vereinen bis zum Weihnachtsfest geöffnet.