Das Naturschutzgebiet

Das Naturschutzgebiet "Königsbrücker Heide"

Das Naturschutzgebiet "Königsbrücker Heide"

Die Gemeinde Schwepnitz grenzt im Westen unmittelbar an Sachsens größtes zusammenhängendes Naturschutzgebiet. Das Naturschutzgebiet "Königsbrücker Heide" wurde auf einem langjährig betriebenen Truppenübungsplatz eingerichtet. Die zahlreichen Hinterlassenschaften sind jedoch nicht in wenigen Jahren zu beseitigen. Das weiterhin munitionsbelastete Schutzgebiet darf daher nur dort betreten werden, wo die öffentliche Sicherheit bereits gewährleistet ist und die Schutzziele dies erlauben.

Dennoch ist in den als Schaufenstern angelegten Besucherpfaden zu Fuß oder per Rad die wieder entstehende Vielfalt der Lebensräume hautnah zu erleben.
Im Natuschutzgebiet Königsbrücker Heide werden außerdem Fahrten mit einem Geländebus angeboten. So lassen sich viele Erscheinungen und Schönheiten der Natur auch inmitten des Gebietes erleben.

Hier gelangen Sie zur Internetseite der "Königsbrücker Heide"