Vorbereitung der 675 Jahrfeier von Schwepnitz

Das Schwepnitzer Jubiläum soll in diesem Jahr ausgiebig vom 21. bis 23. September gefeiert werden. Das Organisationsteam hat seine Arbeit bereits aufgenommen und ist mit allen Vereinen und Institutionen von Schwepnitz dabei, ein buntes und abwechslungsreiches Programm vorzubereiten.

Am Festwochenende werden wir zudem Besuch aus unserer polnischen Partnerstadt Kozuchow bekommen. Der Chor und das Blasorchester aus Kozuchow haben ihre Teilnahme schon fest zugesagt und werden sich auch ganz aktiv in die Gestaltung des Programmes einbringen und die eigenen Angebote aus unserem Ort damit ergänzen.

A U F R U F !!!

Mit diesem Artikel möchten wir ganz besonders alle Gewerbetreibenden ansprechen, sich in das Fest in eigener Art und Weise mit einzubringen. Wenn Sie, liebe Gewerbetreibenden, also Lust und Interesse haben, Ihr Unternehmen zu präsentieren, gastronomische Angebote offerieren oder einen Marktstand betreiben möchten oder, oder… dann sprechen Sie uns gerne an. Grundsätzlich soll das Fest aus Schwepnitz für Schwepnitz sein.

Gerne möchten wir an diesem Wochenende mit allen Akteuren einen lebendigen und lebenswerten Ort präsentieren – einen Ort, an dem es sich im 675. Jahr nach seiner Ersterwähnung gut leben lässt. Sprechen Sie uns an, wenn Sie sich in irgendeiner Form mit einbringen möchten. Den Ideen sollen dabei zunächst keine Grenzen gesetzt sein. Auch wenn Sie „nur“ helfen und unterstützen möchten, sind Sie gerne willkommen.

Ihre Ansprechpartner in der Gemeindeverwaltung Schwepnitz:
Claudia Hiller, Agnieszka Kazus-Ernst und Mandy Kühne - zu erreichen über die Zentrale: Tel. 035797 70300 oder per E-Mail: gemeinde@schwepnitz.de

 

Für Spenden zur Ausgestaltung des Festes sind wir ebenfalls sehr dankbar. Diese können Sie auf foklgendes Konto eingezahlt werden:
Gemeindeverwaltung Schwepnitz: IBAN: DE62 8505 0300 3110 0044 52; BIC: OSDDDE81XXX; Ostsächsische Sparkasse Dresden – Stichwort: „675 Jahre Schwepnitz"