Ehrung von Ehejubiläen

Wir benötigen Ihre Hilfe!
Es ist eine gute und schöne Tradition, dass die Bürgermeisterin den Jubilaren der Goldenen, Diamantenen oder Eisernen Hochzeit in Schwepnitz und den Ortsteilen zu ihrem Ehrentag gratuliert. Es kann aber vorkommen, dass die "Hochzeitsgesellschaft" vergeblich auf die Gratulantin wartet. Dies kann daran liegen, dass in der Gemeindeverwaltung das Jubiläum nicht bekannt ist, weil die Ehe nicht in Schwepnitz oder Königsbrück geschlossen wurde und daher keine Eintragung hierüber vorhanden ist.
Familienmitglieder, Nachbarn und Freunde können hier helfen.
Geben Sie uns Hinweise auf einen bevorstehenden 50., 60., 65., 70. oder gar 75. Hochzeitstag in der Familie, der Nachbarschaft oder im Freundeskreis unter der Telefonnummer 035797/70300 oder per E-Mail: gemeinde@schwepnitz.de.
Wenn dann der Gemeindeverwaltung ein Jubiläumsdatum durch entsprechende Hinweise bekannt geworden ist, erfolgt im konkreten Fall immer noch einmal eine Rücksprache mit dem Jubiläumspaar, ob und wie eine Gratulation durch die Bürgermeisterin stattfinden kann bzw. soll.
Die Gemeindeverwaltung